Männchen singt nicht mehr

hansi
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 3. Oktober 2017, 15:32
Wohnort: Dermbach

Männchen singt nicht mehr

Beitrag von hansi » 3. Oktober 2017, 16:31

Hallo zusammen :) Ich habe 3 Kanarienvögel , zuerst hatte ich ein Männchen und dann habe ich mir noch 3 weitere angeschafft (2Weibchen und 1Männchen) Leider ist ein Weibchen eingegangen. Das Männchen was zuerst da war, hat schön gesungen....sogar die Nachbarn waren begeistert.
Seit die Neuzugänge da sind ist er aber verstummt und das nun mehr seit ca 3 Monaten. Er ist nicht in der Mauser.
Ich überlege es von den anderen zu trennen, dann ist er aber alleine. Ich weiß nicht wirklich was ich tun soll ... :?:

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 106
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Joschua-Floid » 3. Oktober 2017, 16:46

Hallo,
wenn dein Vogel gesund ist, lass ihn doch. Ich gehe davon aus, dass er im Frühjahr wieder anfängt zu singen.
Er singt ja nur, um sein Revier zu markieren, du verstehst?
Momentan hat er keine Veranlassung (in seinen Augen) das zu tun. Du solltest dich in Geduld üben und ihm schöne sanfte Musik vorspielen.
Wenn du ihn allein setzt, musst du dich sehr intensiv mir ihm beschäftigen. Jetzt zum Herbst wirst du kaum Glück haben, ihn zu "überreden".
Die kleinen Gesellen sind keine Radios, welche man ein und aus schalten kann.

mfG
JF

bitte unterschreiben sie unten rechts.

Benutzeravatar
stieglitz
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 9. Dezember 2016, 21:45

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von stieglitz » 3. Oktober 2017, 20:17

hansi hat geschrieben:
3. Oktober 2017, 16:31
Ich überlege es von den anderen zu trennen, dann ist er aber alleine.
Im Frühjahr muss der Hahn so oder so einzeln sitzen. Wenn die Hähne in der Brutzeit triebig werden, wird es unweigerlich zu Revierkämpfen kommen.
Eine Signatur kann man einstellen, muss man aber nicht.

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 85
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 3. Oktober 2017, 21:18

richtig sehr gut schöne sanfte Musik Flötenklänge, Geigen, ich habe gemerkt das meine Vögel besonders gerne klassische Musik Mozart hören. Denke auch der kleine Kerl wird im Frühjahr wieder anfangen. Keine Sorge.

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 106
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Joschua-Floid » 3. Oktober 2017, 21:39

Danke Habibuss,
BEULE singt am besten, wenn Josch Flöte spielt. :D , ich verlasse dann den Raum :roll:
"Schneekoppe" hört dann andächitg zu.


LG
Joschua

bitte unterschreiben sie unten rechts.

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 85
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 3. Oktober 2017, 22:05

Ich habe sogar schon erlebt das ein Hahn ne Bachkantate in sein Liedchen mit eingebaut hat als ich mal in einem Profichor gesungen habe und geübt habe. Auch heute noch wenn ich singe fahren die voll drauf ab, naja schließlich bin ich ja auch Sängerin.
Hihi das kann ich mir lebhaft vorstellen Joschua =)) :))

Benutzeravatar
mueller
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 15. Januar 2017, 14:35
Wohnort: berlin

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von mueller » 4. Oktober 2017, 20:54

Hallo Hansi,
es kann viele Gründe haben, aber du hast deine Frage schon selbst beantwortet,
ihm passen seine neuen Mitbewohner nicht, du kannst den Vogel ruhig alleine setzen,
er wird froh sein das er seine Ruhe hat.
Wie Sidom schon geschrieben hat, werden die beiden Hähne in der Brutzeit ihr Revier verteidigen
ich hatte mal 2 Hähne die trotz Trennung sich durchs Gitter gehackt haben.

Gruss Müller

hansi
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 3. Oktober 2017, 15:32
Wohnort: Dermbach

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von hansi » 5. Oktober 2017, 17:09

Danke für die vielen Antworten.
Ja das Männchen scheint ein Einzelkämpfer zu sein .Die anderen Kuscheln zusammen und er verkrümelt sich in seiner Ecke. Ich werde mir noch einen Käfig besorgen und ihn dann ganz in meine Obhut nehmen. Sie sind noch draußen aber bald kommen sie rein. Nächstes Jahr bekommt er dann auch ein Frauchen :)

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 85
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 5. Oktober 2017, 21:05

Da wird er sich aber sehr freuen, ich finde es auch total süß wie die Hähne sich ins Zeug legen für ihre Angebetene, meine bringen Federn mit, füttern sie und singen dann ganz toll.

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 106
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Joschua-Floid » 6. Oktober 2017, 14:39

Hallo Hansi,

eigentlich wäre die Zeit der Anschaffung einer Henne für den "Verstummten Vogel" jetzt günstig.
Ich weiß nicht, wie du weiter vorgehen möchtest. Hast die die Absicht die Vögel im Frühjahr brüten zu lassen?
Ich weiß, dass einige Züchter ihre auserwähltenVögel bereits jetzt schon an einander gewöhnen, was nicht gleich bedeutend ist, die zwei von jetzt auf gleich in einen Käfig zu setzen.
Sicher wissen einige mehr. Ich kann nur von mir ausgehen, das heißt, ich habe noch keine Zwangsehen vogenommen.;) Meine fliegen total undiszipliniert im Flug herum und genießen ihr Leben ohne Pflichten.
Oft wünsche ich mir, dass es so bleiben könnte. Ab Dez. werden bei mir die Ohren angelegt.
Was meinen die anderen Kanarienhalter?
Sollte man noch warten oder sollte Hansi schon eine Henne anschaffen.
nfG
JF

bitte unterschreiben sie unten rechts.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste