Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Für Beaobachtungthemen zu frei lebenden Vögeln
Benutzeravatar
myarchie
Profi
Beiträge: 237
Registriert: 1. Mai 2016, 10:15
Wohnort: Kreis Unna
Kontaktdaten:

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von myarchie » 17. März 2017, 16:03

Vorgestern den ersten Girlitz singen gehört, konnte ihn aber leider nicht finden.
Gestern den ersten Zilpzalp im Garten gesehen und heute im Münsterland den ersten singen gehört als er in einem Baum direkt über uns saß und uns sein Lied trällerte.... lach.

Er ruft aus Nachbars Garten und sie Antwortet von etwas weiter weg. :-)
Gruenspecht20170316_005.jpg
Gruenspecht20170316_005.jpg (167.48 KiB) 3435 mal betrachtet
Mistldrossel?
Misteldrossel20170316.JPG
Misteldrossel20170316.JPG (197.98 KiB) 3435 mal betrachtet
Kein vogel, aber trotzdem schön :-)
Tagpfauenauge20170316_002.JPG
Tagpfauenauge20170316_002.JPG (114.07 KiB) 3435 mal betrachtet
LG Elke

Benutzeravatar
raptor49
Profi
Beiträge: 380
Registriert: 22. April 2016, 20:21
Wohnort: Badlands Munich

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von raptor49 » 18. März 2017, 11:53

Bachstelze
Bachstelze-1.jpg
Bachstelze-1.jpg (295.27 KiB) 3422 mal betrachtet
----------------------------------------------------
Dieses Schreiben wurde Maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

Benutzeravatar
raptor49
Profi
Beiträge: 380
Registriert: 22. April 2016, 20:21
Wohnort: Badlands Munich

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von raptor49 » 18. März 2017, 12:03

Flugbetrieb
GG-Flug-1-VF.jpg
GG-Flug-1-VF.jpg (525.34 KiB) 3421 mal betrachtet
----------------------------------------------------
Dieses Schreiben wurde Maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

Benutzeravatar
myarchie
Profi
Beiträge: 237
Registriert: 1. Mai 2016, 10:15
Wohnort: Kreis Unna
Kontaktdaten:

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von myarchie » 18. März 2017, 12:19

Tolles Foto :-) Gefällt mir :-)
LG Elke

Benutzeravatar
raptor49
Profi
Beiträge: 380
Registriert: 22. April 2016, 20:21
Wohnort: Badlands Munich

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von raptor49 » 21. März 2017, 12:25

Wieder ne Amsel.
Amsel-Boden-1.jpg
Amsel-Boden-1.jpg (254.49 KiB) 3365 mal betrachtet
----------------------------------------------------
Dieses Schreiben wurde Maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

Benutzeravatar
zentauri
Profi
Beiträge: 119
Registriert: 1. Mai 2016, 02:08

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von zentauri » 22. März 2017, 15:07

Habe zur Zeit auch 6 Erlenzeisige ( aus dem Süden zurückgekehrt ) hier als Dauerbesucher.
Zwei davon werden wahrscheinlich über Sommer bei mir im Garten bleiben und nisten.
Deren Verhalten deutet zumindest darauf hin und es wäre ja auch nicht zum ersten Mal.
Die Aufnahmen vom 21.03. 2017 entstehen hinter einer Wohnzimmerglastür, darum die
mindere Qualität.
Dateianhänge
DSC01911.JPG
DSC01911.JPG (173.98 KiB) 3348 mal betrachtet
DSC01914.JPG
DSC01914.JPG (65.85 KiB) 3348 mal betrachtet
DSC01910.JPG
DSC01910.JPG (49.06 KiB) 3348 mal betrachtet

gartenvogel
Profi
Beiträge: 134
Registriert: 23. November 2016, 11:07
Wohnort: Köln

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von gartenvogel » 22. März 2017, 17:39

Tja und Grünfinken sind keine dabei?...siehe gelbe äußere Schwungfedern..Foto1 ..Vogel ganz rechts.
Alles in Allem würde ich sagen 4 Grünfinken sind zu sehen und 4 Erlenzeisige (helle Flügelspiegel)
Sicher sind die Fotos nicht sehr klar, aber da sind auch noch die Größenunterschiede!
Gruß
Siggi

Benutzeravatar
zentauri
Profi
Beiträge: 119
Registriert: 1. Mai 2016, 02:08

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von zentauri » 22. März 2017, 18:23

Siggi, die Grünis zählen für mich fast schon zum Inventar ( die sind alle paar Minuten da, ) deshalb
habe ich die nicht erwähnt. Oft sind es bis zu 20 Grünfinken. Die hauen ganz schön was an
Futter weg, aber ich unterstütze sie gerne, zumal die Grünfinken bundesweit u. warscheinlich noch
darüber hinaus durch irgendeine Seuche oft dezimiert werden. In diesem Winter konnte ich gottseidank
noch bei keinem einzigen Grünfink irgendwelche Anzeichen dafür sehen. Wir hatten vor kurzem zwei
Tage extrem starken Sturm, darum der Stein u. der Holzklotz vor dem Futter.

gartenvogel
Profi
Beiträge: 134
Registriert: 23. November 2016, 11:07
Wohnort: Köln

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von gartenvogel » 22. März 2017, 18:52

Nun habe ich es nur aus dem Grund eingefügt, weil sonst "welche" sagen, bei mir im Garten sind 10 Erlenzeisige...analog zu den Fotos...obwohl es dann in Wirklichkeit 10 Grünfinken sind.
Gibt es hier bei uns leider nicht. Vor 20 Jahren brüteten noch Girlitze im Garten, dann wurden in 2 Folgejahren die Bruten von den Elstern geräubert, seitdem sind keine mehr aufgetaucht. Grünfinken und Stieglitze sind aber regelmäßig vertreten. Buchfinken haben hier auch schlechte Karten, Elstern und der Sperber, der täglich hier ist...auch an meinen Volieren...im letzten Jahr 6 Vögel durch die Dauerangriffe verloren, Genickbruch und Schädeltrauma, so das ich einige dann noch Wochen später töten mußte.
Bis dänne

Benutzeravatar
raptor49
Profi
Beiträge: 380
Registriert: 22. April 2016, 20:21
Wohnort: Badlands Munich

Re: Vögel im Garten, Wald u. Flur (Wintergäste)

Beitrag von raptor49 » 23. März 2017, 22:11

Silberreiher
GrauR-2-Flug-1.jpg
GrauR-2-Flug-1.jpg (120.97 KiB) 3294 mal betrachtet
----------------------------------------------------
Dieses Schreiben wurde Maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast