Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Benutzeravatar
Isrin
Profi
Beiträge: 253
Registriert: 22. April 2016, 15:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von Isrin » 19. März 2017, 12:44

Das Küken entwickelt sich gut.
Heute Vergleichsfotos zu denen von Vorgestern
Dateianhänge
heute1..jpg
Die Federkiele sprießen
heute1..jpg (14.12 KiB) 86 mal betrachtet
heute2..jpg
heute2..jpg (16.04 KiB) 86 mal betrachtet
heute3.jpg
Die Augen öffnen sich langsam
heute3.jpg (14.11 KiB) 86 mal betrachtet
Isrin
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet, erst recht nicht wie andere mich gern hätten und ich habe mehr Träume, als die Realität zerstören kann.

Benutzeravatar
Isrin
Profi
Beiträge: 253
Registriert: 22. April 2016, 15:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von Isrin » 21. März 2017, 09:42

... und wieder 2 Tage später:
Dateianhänge
21.3...jpg
21.3...jpg (12.89 KiB) 54 mal betrachtet
21.3.jpg
21.3.jpg (14.83 KiB) 54 mal betrachtet
Isrin
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet, erst recht nicht wie andere mich gern hätten und ich habe mehr Träume, als die Realität zerstören kann.

Benutzeravatar
myarchie
Profi
Beiträge: 120
Registriert: 1. Mai 2016, 10:15
Wohnort: Kreis Unna

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von myarchie » 21. März 2017, 09:48

Jetzt ist er bald nicht mehr so nackig :-)
LG Elke

Benutzeravatar
Isrin
Profi
Beiträge: 253
Registriert: 22. April 2016, 15:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von Isrin » 21. März 2017, 09:54

Es macht sich wirklich sehr gut und sitzt auch nicht mehr so still in der Hand. Es kriegt sein eigenes Köpfchen.
Isrin
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet, erst recht nicht wie andere mich gern hätten und ich habe mehr Träume, als die Realität zerstören kann.

Benutzeravatar
uwe640
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 24. April 2016, 02:38
Wohnort: Sierksdorf/Thailand/Afrika

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von uwe640 » 21. März 2017, 13:33

Sieht gut aus, weiter so!
Uwe
Jeder Tag an dem wir aufwachen, ist der erste Tag vom Rest unseres Lebens :shock:

Benutzeravatar
Isrin
Profi
Beiträge: 253
Registriert: 22. April 2016, 15:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von Isrin » 21. März 2017, 13:47

Was ich tun kann mache ich.
Seit heute Morgen lässt Minnie das Kleine mal längere Zeit allein im Kasten, ich denke aber, dass das normal ist. Es sitzt ja auch nicht mehr still, sondern erkundet den Kasten.
Isrin
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet, erst recht nicht wie andere mich gern hätten und ich habe mehr Träume, als die Realität zerstören kann.

Benutzeravatar
Isrin
Profi
Beiträge: 253
Registriert: 22. April 2016, 15:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von Isrin » 23. März 2017, 10:15

... und wieder sind Fortschritte zu sehen:
Dateianhänge
23.3..jpg
23.3..jpg (17.51 KiB) 30 mal betrachtet
23.3...jpg
23.3...jpg (20.86 KiB) 30 mal betrachtet
Isrin
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet, erst recht nicht wie andere mich gern hätten und ich habe mehr Träume, als die Realität zerstören kann.

Benutzeravatar
Kakadu
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 22. Oktober 2016, 11:11
Wohnort: Wo es zwitschert und pfeift

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von Kakadu » 23. März 2017, 16:15

Hallo Isrin,

wenn bei uns nicht die „Großen“ wohnen würden, dann würde ich Dein „Kleines“ direkt bei uns einziehen lassen. :wink:

Und: unbedingt weiterberichten und weiterfotografieren, BITTE!!!!
Ganz liebi Grüessli
von Kakadu & seiner Rasselbande

Benutzeravatar
Isrin
Profi
Beiträge: 253
Registriert: 22. April 2016, 15:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von Isrin » 23. März 2017, 16:26

:) nix gibt's, das bleibt bei mir, lach
Ich habe so viel Spass daran es zu beobachten und werde auch weiterhin mit Fotos berichten. Heute hat es mich, wie ein erwachsener Sperli, aus dem Kasten angegeiert, es wollte nicht gefasst werden. Nach einem "Freundschaftsschiss" in die Hand, durfte ich dann aber Fotos machen.

Meinem Mann habe ich heute gesagt, dass ich ein anderes Paar auch noch zur Brut ansetzen möchte. Das Kleine soll nicht allein bleiben.
Isrin
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet, erst recht nicht wie andere mich gern hätten und ich habe mehr Träume, als die Realität zerstören kann.

Benutzeravatar
myarchie
Profi
Beiträge: 120
Registriert: 1. Mai 2016, 10:15
Wohnort: Kreis Unna

Re: Meine Blaugenick-Sperlingspapageien

Beitrag von myarchie » 23. März 2017, 18:41

Was sagte dein Mann dazu?
LG Elke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste