Männchen singt nicht mehr

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 6. Oktober 2017, 22:17

Ich habe mich getraut das sagen Joschua aber genauso ist es. Sogar der Glosterzüchter bei dem ich die neue Habibi gekauft habe hat schon alle Brutpaare für das nächste Jahr zusammen - aber jetzt beginnen doch auch die Schauaustellungen und Meisterschaften. Ich würde mich einfach mal umhören, ansonsten gibt der Züchter im nächsten Jahr bei uns sagt man a ausglutsches Weiberl.

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 90
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Joschua-Floid » 6. Oktober 2017, 23:16

Du meinst, Hansi sollte noch warten?
Aber ich denke dass er einen normalen Kanrienvogel hat.
Ich meinte nur,dass die Hennen jetzt so schön ruhig sind.
Vielleicht bekommen wir ja noch weitere Ratschläge, ein gesundes Tier solte es soch sein...kein ausgeluschtes Mädchen. 8-|

LG
Joschua

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 7. Oktober 2017, 12:28

Oh da wurde ich ja gehörig missverstanden, nein nicht mehr warten sondern handeln. Weil sonst die Gefahr besteht, dass Hansi ein ausgedientes Weiberl bekommt. Ich weiß ja leider nicht genau wo Hansi wohnt aber 300 km sind schon ganz schön weit zu fahren, weil, ich hätte auch noch zwei Weiberl zum abgeben. Die eine hat sogar schon gebrütet.

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 90
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Joschua-Floid » 7. Oktober 2017, 17:18

Und bringt noch Kinder mit in die Ehe? :o
Ich weiß leider auch nicht wo Hansi wohnt, es wird sicher noch in der Nähe eine hübsche Kanariendame für den stummen Vogel geben.. [-(
Wichtig ist, dass Hansi jetzt handeln kann, wenn er mag.
Wie alt ist denn deine Henne, Habibuss?

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 7. Oktober 2017, 20:38

Also die eine Henne ist am 19.03. geschlüpft die scheckige aber die andere ich weiß es nicht Joschua ich habe sie aus einem Hamsterkäfig voll mit Dreck "befreit." Da weiß ich das Alter nicht aber keine Sorge die Kleine ist nun pumperlgsund.
Dateianhänge
IMG_20170415_132951.jpg
IMG_20170415_132951.jpg (703.28 KiB) 326 mal betrachtet
IMG_20170107_124928.jpg
IMG_20170107_124928.jpg (824.1 KiB) 326 mal betrachtet

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 90
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Joschua-Floid » 7. Oktober 2017, 23:04

Beide würden sogar mirgefallen. :ymhug:
Aus einem Hamsterkäfig???
Sag mal, was sind das nur für Menschen. Meine habe ich bei Brackwasser und leeren Spelzen vorgefunden, die standen knietief in im Kot.
Der alte Herr war eben verstorben und man hatte an die Tiere nicht gedacht. Gut, dass sich die Vögel so gut erholt haben.
Deine sehen sehr hübsch aus und ich bin begeistert. Wohnte ich nicht im tiefen Norden, würde ich sie dir abschwatzen. :D
Ich mag die einfachen Kanarien sehr gern. (gut dass meine Damen das nicht lesen)
Die kleine Gescheckte ist ja eine Hübsche.
Du weißt, wenn man sich mit den Geschöpfen beschäftigt , kommt man schnell ins schwärmen.
wahrscheinlich liest Hansi die Beiträge gar nicht mehr, schade eigentlich.
Manchmal fügen sich kleine Wunder zusammen.
Bei uns wurden aus dem Teich in der vorletzen Nacht wieder Kois gestohlen, es ist jetzt das zweite Mal.
Weiß jemand einen guten Rat, wie man sich dieser Spitzbuben entledigt, es ich schon ein Bewegngsmelder installiert, aber der wurde durch den unglaublich Orkan hier wohl außer Gefecht gesetzt. :?:
Hansi, nun muss deine Sorge auch noch diese Bürde tragen.

Schöne Wo-End-Grüße
\:D/
Joschua

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 8. Oktober 2017, 18:29

Hallo Joschua,

ja glaube ich auch das Hansi nicht mehr hier ist, sonst hätte er doch schon längst geschrieben. Danke für das Kompliment. Ja so war es bei der orangenen Henne auch. Die hatte schon fette eingetrocknete Kotballen um ihre Füßchen herum. Manchmal frage ich mich echt auch. Hm, es gibt so ein Hundegebellwarnsystem - wie wäre das denn? Ist schon dreist was sich manche erlauben. Ja die kleinen lieben Federbällchen. Für mich sind es auch kleine Wonneproppen.

hansi
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 3. Oktober 2017, 15:32
Wohnort: Dermbach

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von hansi » 11. Oktober 2017, 17:41

Hallo, ich bin noch da :)
So habe es noch nicht geschafft den einsamen Kerl aus dem Käfig zu holen. Fortschritte sind aber schon da ....der Käfig .Nun bin ich auf der Suche nach einem Weibchen. Es gibt viele die welche anbieten aber das sind Hobbyzüchter und wenn man die Preise liest ist es bald so als ob sie den Unterschied zwischen den Geschlechtern nicht kennen :shock:
Ich werde ihn in kürze raus nehmen, da sich bei den beiden Hähnen was anbahnt. Die reißen die Schnäbel auf und machen sich groß :roll:
Ich kenne mich mit Kanarien noch nicht so aus, da sie erst dieses Jahr eingezogen sind. Gibt's irgendwo im Internet wo man nachschauen kann was die Körpersprache betrifft ?
ich freue mich immer über gute Tips da ich ja auch den kleinen gerecht werden möchte. Schade das hier alle soweit weg sind , ich wohne in der schönen Rhön.
Schicke mal Grüße ....bis denne ;)

Benutzeravatar
Habibuss
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 7. Oktober 2016, 13:41
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Habibuss » 12. Oktober 2017, 11:46

Erschreckend was du da schreibst Hansi, ich war auch Hobbyzüchter aber das Geschlecht meiner Vögel kenne ich ganz genau. Das sind dann die so genannten "Vermehrer" die sich Züchter nennen wollen. Hm also was du schreibst kann schon eine Drohgebärde sein, schlagen sie dabei auch leicht mit den Flügeln oder plustern. Wenn ja :lol: ist es tatsächlich ein Drohen so quasi ich bin ganz groß und schrecklich böse.

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 90
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Männchen singt nicht mehr

Beitrag von Joschua-Floid » 13. Oktober 2017, 14:12

Das Internet ist zugeballert mit Kanarienvögeln, man muss sich wundern.
Auf einigen Börsen werden Hennen für 5 Euro verschleudert. Ich würde an deiner Stelle mal schauen, wo ein Züchter in deiner Nähe wohnt und den kontaktieren, aber nur wenn er dir seine Anlage zeigt, würde ich dort kaufen.
Lass dir nur nicht blind eine Henne schicken, dann hole dir lieber eine aus dem Zoofachgeschäft, wobei das die letzte Lösung für mich wäre.
mueller, wo bleiben deine Ratschläge?

Grüße von
Joschua

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste